InnovationslaborOWL

Förderung von Start-ups und Gründern in Ostwestfalen-Lippe

Mentoringprogramm

Das Mentoring Programm des InnovationslaborOWL stellt jungen Start-ups erfahrene MentorInnen an die Seite. MentorInnen sind erfahrene Führungskräfte und etablierte UnternehmerInnen aus der Region, die die Spielregeln ihrer Branche kennen und nah am Markt und am Kunde sind.

Als MentorIn unterstützen Sie ein junges Start-up über 12 Monate ehrenamtlich und begleiten den Entwicklungsprozess der Teams. Sie stehen durch Ihre Tätigkeit als Mentor den jungen Start-ups als BranchenexpertIn zur Seite und begleiten die Teams bis zur Marktfähigkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen praxisnah und kontinuierlich.

Inspiration

Lernen Sie mehr technologische Trends und zukunftsweisende Entwicklungen kennen.

Unterstützung

Sie unterstützen junge, innovative Start-ups und geben Ihr Wissen und Erfahrung weiter.

Lernen

Start-ups nutzen oftmals neue Methoden und Arbeitsweisen, von denen auch Sie profitieren können.

Voraussetzungen

  • Sie sind erfahrene Führungskraft und/oder UnternehmerIn und in der Region Ostwestfalen-Lippe tätig.
  • Sie haben Interesse an der Förderung junger Start-ups und speziell an der Entwicklung des/der Mentees.
  • Sie kennen die informellen Regeln und Strukturen innerhalb Ihres Bereichs bzw. Ihrer Branche und sind gewillt, sie im Rahmen des Programms an den/die Mentee weiterzugeben.
  • Sie verfügen über ein berufliches Netzwerk und sind gegebenenfalls bereit, dieses zu Gunsten des/der Mentee zu nutzen.
  • Sie sind offen dafür, auch selbst neue Dinge aufzunehmen und zu erlernen. Sie sind bereit dazu, Zeit in die Mentoring-Beziehung zu investieren. In der Regel treffen sich Mentor/Mentorin und Mentee etwa alle vier Wochen einmal für ca. zwei bis drei Stunden und stehen ansonsten nach persönlicher Absprache oder bei dringenden Fragen in Telefon- oder Mail-Kontakt.

Ablauf

  • Erstkontakt

    Sie können uns telefonisch oder per Mail kontaktieren. Gerne können wir auch einen persönlichen Termin vereinbaren, um Ihnen das Mentorenprogramm des InnovationslaborOWL vorzustellen und über unsere und Ihre Erwartungen sprechen.

  • Dokumente

    Sollten Sie sich dazu entschließen, am Mentorenprogramm des InnovationslaborOWL teilzunehmen, bitten wie Sie, zunächst die Dokumente (Profilbogen, Einverständniserklärung) digital auszufüllen und per Mail an uns zu schicken.

    Ihr Engagement endet mit Ablauf der Projektförderung oder durch schriftlichen Widerruf.

  • Mentoren-Matching

    Einmal jährlich findet eine Mentoren-Matching Veranstaltung statt. Die Start-ups haben die Möglichkeit, ihre Ideen zu pitchen und danach mit den potentiellen Mentoren ins Gespräch zu kommen.

    Das nächste Mentoren-Matching Finder am 02. Juli 2018 – 17 Uhr – in der garage33 in Paderborn statt.

  • Regelmäßige Treffen

    In der Regel treffen sich MentorIn und Mentee etwa alle vier Wochen einmal für ca. zwei bis drei Stunden und stehen ansonsten nach persönlicher Absprache oder bei dringenden Fragen in Telefon- oder Mail-Kontakt.

    Mit der Handreichung möchten wir Ihnen einige Informationen und Hilfestellungen für die erfolgreiche Gestaltung Ihrer Mentoring-Partnerschaft mit auf den Weg geben. Sie finden hier sowohl grundlegende Hinweise zum Mentoring als auch zu den Rollen und Aufgaben innerhalb der Mentoring-Beziehung.

Dokumente

Alle Angaben sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Die Daten dienen einem gelungenen Matching der Mentoring-Tandems und werden ausschließlich im Rahmen des InnovationslaborOWL genutzt. Die Weitergabe Ihrer Daten an einen/eine Mentee erfolgt erst nach Absprache mit Ihnen.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Lilian Izsak

Lilian Izsak

Universität Paderborn

Tel.: 05251 - 60-2073
lilian.izsak(at)upb.de

Dr. Stefanie Pannier

Dr. Stefanie Pannier

FH Bielefeld

Tel.: 0521 - 106-3732
stefanie.pannier(at)fh-bielefeld.de

Lukas Gawor

Lukas Gawor

Universität Bielefeld

Tel.: 0521 106-4184
lukas.gawor(at)uni-bielefeld.de

Ricarda Jacobi

Ricarda Jacobi

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Tel.: 05231 769-6513
ricarda.jacobi(at)hs-owl.de

FAQs